Deals auf Nice-Deals.de

Deals auf Nice-Deals.de -

Auch für Katzen, nur das beste…

Es gibt ja Menschen, die Tiere einfach nur mögen und es gibt Menschen, die Tiere wie einen Partner behandeln. Wahrscheinlich liegt es ein Stück weit am Alter, denn leider ist es häufig so, dass wenn man als älterer Mensch alleine ist, dass man sich dann ein Haustier zulegt. Und genau dann beginnt meist eine ganz besondere Zeit und das bezieht sich nicht nur auf den Erwachsenen, sondern auch für das Tier. Mit viel Liebe, gutem Futter und den vielen Streicheleinheiten fühlt sich eine Katze ganz sicher wohl aufgehoben und wenn dann die Katze bei einem im Arm liegt, dann stellt sich meist ein leichtes Schurren ein, was bedeutet, dass die Katze sich hier wohl und sicher aufgehoben fühlt. Und das alles trägt schon zu einem Wohlbefinden auf beiden Seiten bei. Aber es gibt natürlich noch viel mehr, als nur etwas Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, denn so ein kleiner oder großer Stubentiger möchte sicher auch noch auf andere Art und Weise glücklich werden.

Und dieses angesprochene Glück bezieht sich dann auf die Umgebung, die Beschäftigung und auch die Ruhepause, die so ein kleiner Tiger einmal braucht. Angefangen über Spielzeug, egal ob groß oder klein, über den perfekten Kratzbaum, bis hin zu einem Katzenbett, was für Ruhe und Entspannung sorgen kann, sollte man alles in Betracht ziehen, damit sich das Kätzchen oder der Kater wohl fühlt. Und gerade bei Katzenbetten hat man ja auch die große Auswahl und gerade hier könnte man sich ja die Frage stellen, was ist eigentlich für meine Katze das richtige Katzenbett? Denn Auswahl gibt es mehr als genug, egal ob es nun ein eckiges oder rundes ist, ob klein oder groß, ganz weich oder doch vielleicht etwas fester? Man kann es ja einfach testen in dem man es mal anfasst oder sich nach dem Material erkundigt. Denn es ist gar nicht so schwer, das richtige Bett zu finden, wenn man sich denn mit seiner Katze auskennt. Denn dann weiß man ganz sicher, was sie mag oder auch nicht mag.

Und dabei verhält es sich ähnlich, wie mit dem Futter. Denn auch hier gibt es Dinge, ähnlich wie bei dem Menschen, die man mag und Dinge die man nicht mag. Und da Katzen ja eigentlich als sehr eigensinnige Geschöpfe gelten, was nicht negativ gemeint ist, muss man sich als Besitzer durchaus bewusst sein, dass auch so ein kleines Kätzchen, oder auch die ausgewachsenen Katze, so seinen Dickkopf hat und durchaus zum Zicken neigen kann. Aber spätestens, wenn man so ein kleines Katzenbett hat, dann kann man es der Katze ja auch ein wenig schmackhaft machen und sie z. B. genau in diesem Bettchen immer schön kraulen, denn dann weiß sie, dass es nicht nur im Katzenbett angenehm kuschelig ist, sondern das es auch dem Herrchen oder Frauchen ganz besonders gefällt.

Uns spätestens dann, haben beide etwas davon, die Katze, weil sie sicher und angenehm ruhig schlafen kann und der Besitzer, weil er weiß, dass es der Katze gut geht, sie behaglich im Katzenbett schnurrt und sich somit ganz sicher beide wohl fühlen. Und das ist auch in einer Beziehung zwischen Mensch und Tier ganz wichtig.

{lang: 'de'}
Newsletter
Kategorie: Sonstiges

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*