Deals auf Nice-Deals.de

Deals auf Nice-Deals.de -

Aktuelle Aktion: Klarmobil Handy Flat 2 Monate gratis

Klarmobil Handy Flat 2 Monate gratis

Der Mobilfunk-Discounter Klarmobil hat über Weihnachten einige Umstellungen bei den Handy-Flatrates vorgenommen und bietet die Allnet Flat im Netz der Telekom (D1) aktuell besonders günstig an. Für Neukunden entfällt dabei die Grundgebühr für die Flatrate in den ersten beiden Monaten. Erst ab dem dritten Monat werden die 19.85 Euro für die Flatrate berechnet. Auch wenn das Weihnachtsgewinnspiel von Klarmobil bereits vorbei ist: die neue Aktion ist eine interessante Alternative für alle die nach einer günstige Flat suchen.

Wer sich derzeit für die Handy Flat des Discounters entscheidet, spart mit den kostenfreien Monaten 39.70 Euro Grundgebühr. Dazu kommt noch die Aktivierungsgebühr von 19.95 Euro, die ebenfalls erlassen wird. Auf die Laufzeit von 24 Monaten gerechnet sparen Kunden so 2.50 Euro jeden Monat. Rein rechnerisch sinkt der Preis der Flatrate damit auf 17.37 Euro monatlich. Damit dürfte Klarmobil im Vergleich mit anderen Handy Flat aktuell die preiswerteste Allnet Flat im Netz der Telekom anbieten.

Die Allnet Flat von Klarmobil umfasst dabei folgende Leistungen:

  • ·         Kostenfreie Gespräche ins deutsche Festnetz
  • ·         Kostenfreie Gespräche in alle deutschen Mobilfunk-Netze
  • ·         Internet-Flatrate (250MB Volumen mit 7,2Mbit/s)
  • ·         Keine Anschlussgebühr
  • ·         25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

Nicht in der Flatrate inbegriffen sind SMS, MMS und Verbindungen zu Sonderrufnummern und ins Ausland. SMS werden mit 9 Cent pro SMS abgerechnet und MMS kosten 39 Cent pro MMS. Wer eine SMS Flat benötigt, weil er viele SMS verschickt, kann diese für 5 Euro monatlich mehr dazu buchen. Ein Upgrade der Internet-Flatrate auf 500MB Volumen pro Monat ist in den 5 Euro ebenfalls enthalten.

Diese Aktion bezieht sich allerdings nur auf die Allnet Flat Variante im Netz der Deutschen Telekom. Klarmobil  bietet eine ähnliche Flatrate auch im Netz vom O2 an. Bei der Bestellung sollte man daher darauf achten, in welchem Netz die Flat angesiedelt ist. Die D-Netz Flat ist mit dem Hinweis „D-Netz Qualität“ versehen. Dann kann sicher sein, die Flatrate im richtigen Netz zu bekommen.

Ebenfalls aufpassen sollte man bei der Laufzeit. Klarmobil bietet die Allnet Flat auch ohne Laufzeit an. Der monatliche Preis steigt dann allerdings auf 24.95 Euro. Die Sonderaktionen mit den zwei kostenfreien Monaten und dem Erlass der Aktivierungsgebühr gibt es aber trotzdem. Nur zahlt man dann eben 5 Euro mehr monatlich.

LTE Nutzung bei der Klarmobil Handy Flat

Besonders interessant ist die Klarmobil Flat im Telekom Netz, weil aktuell die Nutzung von LTE möglich ist. Die Handy Flat bucht sich ins LTE Netz ein und bietet dort Geschwindigkeiten von bis zu 7,2Mbit/s. Das ist zwar deutlich weniger als normale LTE Karten der Telekom aber immerhin weit mehr als das normale UMTS- und HSDPA Netz an den meisten Standorten bietet. Man sollte aber im Hinterkopf behalten, das LTE bei Klarmobil kein offizieller Vertragsbestandteil ist. Falls die Telekom dies wieder ändern sollte hat man kein Anrecht darauf.

 

Günstige Ersatzteile für euren PKW

PKW Ersatzteile können teuer sein!

Wer kennt es nicht? Das Auto muss zur Inspektion – Man denkt alles ist in Ordnung – Dann kommt der Anruf von der Werkstatt: Neue Bremsscheiben & Klötze, Luftfilter neu, und und und…na toll! Was tun? Ohne Bremsen kann man wohl nicht fahren, also müssen diese wohl erneuert werden, man sagt dann wohl oder übel: „ja, ok, mach“!

Die Überraschung kommt eine Woche später mit der Post: Die Rechnung! Ich denke da bin ich nicht der Einzige, dem da schon einmal die Augen fast rausgefallen wären. Auto Ersatzteile können echt teuer sein. Die Hersteller und Werkstätten wissen genau, dass man ohne diese Ersatzteile nicht fahren kann und so spiegelt sich das Ganze im Preis wieder. Die Werkstätten wollen dann natürlich auch noch daran verdienen. Es wird unter anderem vom ADAC immer wieder gewarnt vor einer Abzocke! Viele Händler und Vertragswerkstätten kassieren mit teuren Originalteilen oft extra ab, obwohl man auch die deutlich billigeren Ersatzteile von den freien Händlern einbauen könnte (hier mehr Infos).

Es geht aber auch günstig!

Was hilft? Naja, man kann zum Beispiel deutlich bei der Werkstatt darauf hinweisen, dass man die preiswerteren Teile eingebaut haben möchte. Das wäre sicherlich das mindeste, was man tun sollte. Um noch mehr zu sparen kann man die Ersatzteile jedoch auch im Internet kaufen. Es gibt ein paar sehr gute Online-Shops für PKW Teile. Auf www.pkwteile.de zum Beispiel findet man über 1.000.000 PKW Ersatzteile. Man kann ganz einfach sein Modell des Autos oben eingeben und schon bekommt man die Ersatzteile aufgelistet, die du für dein Auto brauchst. Der Versand erfolgt hier auch sehr schnell.

Natürlich braucht man dann immer noch jemanden, der die Ersatzteile (bei größeren Reparaturen) einbaut, aber oft kennt man ja einen privaten Autoschrauber oder einen kleinen Automechaniker vor Ort, der dies preiswert erledigen kann.

Frohe Weihnachten

Liebe Nice-Deals User und Besucher,

ich wünsche euch und euren Familien ein schönes Weihnachtsfest. Ich hoffe Ihr habt ein paar schöne Tage. Lasst euch reich beschenken und beschenkt eure Freunde/Familien reichlich (Ihr habt ja sicher das ein oder andere Schnäppchen geschossen ;)).

Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir werden 2014 wieder gemeinsam durchstarten!

Liebe Grüße

Christoph

Eure Fotos auf Leinwand oder als Poster

Fotobücher, Fotokalender, Fotos auf Leinwand oder als Poster – Das sind sicher beliebte Geschenke zu Weihnachten und zu anderen Anlässen. Ich hoffe Ihr habt diese Foto-Geschenke bereits zu Hause liegen, solltet Ihr diese heute verschenken wollen. Persönliche Geschenke bereiten meist die größte Freude unterm Tannenbaum, wahrscheinlich wohl eher bei den Erwachsenen, Eltern und Großeltern, als bei den Kindern und Jugendlichen, bei denen dann ein neues Playstationspiel sicher besser ankommt 😉

Ein Bild auf Leinwand vom letzten Familienurlaub für die Großeltern oder ein Bild für den Freund/die Freundin. Die Fotos lassen sich dabei auf so ziemlich alles drucken.

Im Internet gibt es viele Webseiten, wo Ihr eure Fotos auf zum Beispiel Tassen, Teelichter etc. drucken lassen könnt, oder eure persönlichen Fotobücher und Fotokalender erstellen könnt. Fotobücher sind sicher das Richtige, wenn man viele Bilder hat, aus einem Urlaub oder so, wenn man jedoch EIN Bild hat, dass man gerne verschenken würde, dann braucht man etwas anderes – Ein Poster oder eine Leinwand!

Ich werde dieses Jahr ein Bild auf Leinwand verschenken. Ich finde diese Bilder persönlich sehr gut, da sie mit einem echt stabilen Keilrahmen kommen und man sie so echt super an der Wand anbringen kann. Auch die Qualität ist super, wobei es da natürlich immer auf die Auflösung des Fotos drauf ankommt, im Idealfall sollte euer Bild dabei 6 Megapixel oder Mehr haben. Da man auch bei den Leinwänden nicht an eine bestimmte Größe (Format) gebunden ist, kann man so ziemlich jedes Foto auf Leinwand drucken lassen. Online bekommt man dann eine Vorschau, wie das Bild nachher auf der Leinwand aussehen wird.

Auch eine sehr schöne Idee, wie ich finde ist die „Leinwand-Uhr“. Hier wird euer Foto auf eine eckige Leinwand gedruckt und es kommt ein Ziffernblatt in die Mitte, so habt Ihr Uhr und Foto in einem.

Vielleicht sucht ja auch der ein oder andere so etwas. Zu Weihnachten ist es nun vielleicht zu spät, aber es gibt ja durchaus auch noch andere Anlässe im Jahr, zu denen man so etwas verschenken kann.

Günstige e-Zigaretten zu Weihnachten

e-Zigaretten zu Weihnachten verschenken?

Vielleicht auf den ersten Blick nicht das typische Weihnachtsgeschenk, aber warum kann es nicht auch mal etwas ausgefallenes sein? Es gibt sicher den ein oder anderen Raucher unter euch, oder vielleicht sucht der ein oder andere ein Geschenk für einen Raucher.

Ich möchte in diesem Artikel auf das Thema „e-Zigaretten“ eingehen. Elektrische Zigaretten sind nun schon seit einigen Jahren immer mehr im Kommen. Zwar streitet man sich unter den Experten immer noch, ob und inwiefern die e-Zigaretten schädlich sind, fest steht aber, dass es für die Mitmenschen auf jeden Fall angenehmer ist.

Ich bin selber kein Raucher, und möchte hier auch nicht die Raucher unter euch verurteilen, oder euch das Rauchen schlecht reden. Ich denke das muss jeder für sich selbst entscheiden.

e-Zigaretten als Raucherentwöhnung?

Diejenigen unter euch, die vielleicht mit dem Rauchen aufhören wollen, es aber nicht schaffen, könnten es durchaus auch mit einer e-Zigarette versuchen. Laut einer britischen Studie hat eine e-Zigarette ähnliche Auswirkungen wie ein Nikotinpflaster, könnte also beim Aufhören helfen (hier geht`s zur Studie).

Sparen mit der e-Zigarette?

Ich möchte auch noch einmal zum Einsparpotential eingehen. Rauchen ist in den letzten Jahren immer teurer geworden. Die Tabaksteuer steigt stetig und so werden die Zigaretten natürlich auch teurer. Ich habe hier eine sehr schöne Beispielrechnung im Netz gefunden, bei der Ihr schön sehen könnt, wie Ihr mit einer e-Zigarette sparen könnt. Vielleicht lest Ihr euch das hier einfach mal durch.

Natürlich kann man die e-Zigaretten nun mittlerweile fast überall kaufen. Hier kann ich euch den Shop PowerCigs empfehlen. Hier gibt es alle gängigen Modelle zu sehr guten Preisen, sowie so ziemlich alles was es an Zubehör gibt. Auch gibt es momentan ein großes Weihnachtsspecial, was das Einsteigen in das e-Zigarette Rauchen noch günstiger und einfacher macht. Bei Facebook gibt es sogar noch einen 5 Euro Gutschein zu holen 🙂

 

DocMorris Gutschein im Wert von 10 Euro

[stextbox id=“update“]Update: Wieder da, der 10 Euro Gutschein von DocMorris. Gilt ab 60 Euro Bestellwert. Gültig bis zum 31.12.2013. Gutscheincode lautet: 0W200 Zum Angebot…[/stextbox]

DocMorris hat derzeit eine sehr gute Aktion, bei der man 10 Euro Rabatt bekommt und genau das kann sich richtig lohnen. Viele Menschen gehen wie gewöhnlich in die Apotheke ihres Vertrauens und greifen dort auf rezeptpflichtige oder auch rezeptfreie Medikamente zurück. Meist macht dies auch Sinn, wenn es z. B. mal schnell gehen muss. Aber, und genau darauf kommt es jetzt an, es geht auch anders, wenn es zum Beispiel nicht so dringend ist. Denn dann lohnt ein Preisvergleich absolut. Viele Leute denken leider, dass sich das nicht lohnt und das alles den gleichen Preis kostet, das ist aber nicht wirklich richtig, denn auch bei erwähnten Artikeln aus der Apotheke gibt es Preisunterschiede.

Dieser Gutschein ist für Neukunden und ab einem Bestellwert von 60 Euro. Und gerade jetzt, wo es auf Herbst und Winter zugeht, greifen z. B. viele Menschen vorbeugend auf rezeptfreie Artikel zurück, die gerade in den kalten Monaten gebraucht werden können. Und wenn man jetzt eine kleine Liste hat, dann nutzt doch die Chance und schaut einfach mal bei DocMorris rein. Denn DocMorris ist generell sehr günstig und vor allem meist günstiger als die Hausapotheke um die Ecke und wenn man etwas mehr braucht, dann spart man allein schon wegen der günstigen Preise und auch noch wegen dem Gutschein von 10 Euro und auch noch, weil alle Artikel bis zum 31.10.2012 versandkostenfrei sind. Das soll sich also lohnen, am besten gleich mal reinschauen.

Sparen bei der Weihnachtsbeleuchtung

Kunterbunte Weihnachtszeit

Nun kann es keiner mehr Leugnen – Weihnachten steht unmittelbar bevor. Ich denke die Meisten von euch haben auch bereits Ihre Weihnachtsdekoration vom Dachboden oder aus dem Keller geholt, entstaubt und die Wohnung und den Garten damit festlich geschmückt. Die einen mögen es sicher lieber bunt, andere aber lieber in einem schlichten weiß-gelb. Ich persönlich fand es früher immer klasse, wenn im Nachbardorf ein Haus kunterbunt geschmückt war. Ich denke Kindern gefällt es wohl am meisten, aber auch der ein oder andere Erwachsene ist dafür sicherlich auch noch zu begeistern.

Doch was für Weihnachtsbeleuchtung kommt bei euch zum Einsatz? Gerade wenn Ihr viel Beleuchtung angebracht habt kann es sich durchaus auf der nächsten Stromrechnung deutlich bemerkbar machen. Klar – die Meisten werden sicher sagen: „Mir doch egal, ist ja nur einmal Weihnachten im Jahr“. Stimmt. Aber man kann ja trotzdem auch vor Weihnachten ein bisschen sparen wenn es doch ganz einfach geht.

Zwar ging laut presseportal.de die Anzahl der Lichterketten im Vergleich zu 2012 um 15% zurück, der Stromverbrauch beläuft sich jedoch trotzdem noch auf eine unvorstellbare Summe von 350 Millionen Kilowattstunden, was ca. 101 Millionen Euro entspricht. Hier kann man sicher noch ein bisschen sparen!

Tipps zum Sparen bei der Weihnachtsbeleuchtung

Zuerst sollte man sich natürlich überlegen in welchem Umfang man sein Haus/ seinen Garten schmücken möchte. Je weniger, je günstiger 😉 Aber zu wenig sollte es ja auch nicht sein.

Dann wäre da die Zeitschaltuhr. Diese solltet Ihr auf jeden Fall bei der großen Weihnachtsbeleuchtung davor schalten. Dann stellt Ihr ein von wann bis wann die Beleuchtung leuchten soll. So wird es nicht vergessen. Was bringt eine Weihnachtsbeleuchtung wenn es hell ist?

LED-Weihnachtsbeleuchtung. Perfekt für innen und außen. Diese Beleuchtung ist sparsam, zuverlässig und ist durch ihre satten und intensiven Farben auch sehr schön anzusehen. Wer vielleicht noch alte Lichterketten zu Hause hat sollte vielleicht auf LED-Beleuchtung umstellen.

Hier gibt es zum Beispiel eine große Auswahl an LED-Weihnachtsbeleuchtung. Über Lichterketten (z.B. für den Tannenbaum) bis hin zu Lichtervorhängen (z.B. für einen Baum oder das Dach) und Lichterschläuchen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Natürlich in allen vorstellbaren Farben erhältlich.

Der Versand erfolgt übrigens schnell, so könnt Ihr vielleicht noch was für dieses Jahr besorgen 😉

Es gibt übrigens grad 25% Rabatt im Shop auf Weihnachtsbeleuchtung, bis zum 24.12.2013

Ich wünsche euch eine schöne und farbenfrohe Weihnachtszeit

Siemens Hausgeräte zu Spitzenpreisen in Spitzenqualität

Bei Amazon werden die Testsieger verkauft! Stiftung Warentest prüfte verschiedene Siemens Haushaltsgeräte und kam zu herausragenden Ergebnissen. Und das beste für Euch: Die Testsieger gibt es jetzt im Angebot! Egal ob Waschmaschine, Spühlmaschine oder Kühlschrank, denn hier ist alles reduziert. Die Testsieger staubten Bewertungen zwischen 1,4 und 2,2 ab. Der absolute Testsieger ist die Waschmachine iQ800 WM14Y54D und die Kühl-Gefrierkombination KG39EAI40 (siehe Foto).

kühlkombo

Hier ein paar Testsieger im Überblick:

– die Waschmachine iQ800 WM14Y54D mit einer Bewertung von 1,6 (gut)
Sie ist erhältlich für 679 Euro (alter Preis 999 Euro)

– der Wärmepumpentrockner iQ800 WT47Y701 mit einer Bewertung von 1,9 (gut). Der Trockner ist erhältlich ab 1.044,93 Euro. Ihr spart hier ca. 115 Euro

– die Kühl-Gefrierkombination KG39EAI40 mit der besten Bewertung aller Testsieger. Stiftung Warentest bewertete diese Kombo mit 1,4 (sehr gut). Für Euch ist er für 728,90 Euro erhältlich. Auch hier spart Ihr über 260 Euro.

Die Schnäppchen aus dem Testsiegerbereich sind alle versandkostenfrei. Die Aktion endet am 31.12.2013.